Fakten zum Werkstattatlas

  • Im Werkstattatlas finden Sie mehr als 500 Werkstätten für Schienenfahrzeuge in West- und Osteuropa.
    Neu ab 2016: Italien
    →Anzahl der Werkstätten nach Ländern
     
  • In der aktuellen Auflage wurden die bestehenden Werkstattprofile überarbeitet und alle neuen Anbieter von Werkstattdienstleistungen identifiziert - größtmögliche Marktabdeckung!
     
  • Der Werkstattatlas ist zweisprachig: deutsch und englisch
     
  • Aktueller Datenbestand: die Daten werden von den Werkstätten selbst und rail-assets laufend gepflegt.
     
  • Datenqualität: aus den Unternehmensprofilen ist ersichtlich ob die Daten vom Kunden stammen (Anmerkung: "Kunde") oder redaktionell recherchiert wurden (Anmerkung: "Redaktion"). Kundendaten haben eine höhere Informationstiefe.  

    Sollte trotz unserer laufenden Bemühungen auf Aktualität der Daten ein Kontakt nicht mehr gültig sein, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen, wir stellen gerne den Kontakt für Sie her.


→Beispiel Werkstattprofil
News
Gerpol Aktionspreis "Neusitze für Schienenfahrzeuge nach DIN 5510"
Die Firma Gerpol Sitzsysteme führt bis zum 30.06.19 eine Aktion "Neusitze für Schienenfahrzeuge nach DIN 5510" durch. Die Neusitze werden zu...
rail-assets auf der InnoTrans 2018
rail-assets ist auf der InnoTrans 2018 in Berlin mit folgenden Themen vertreten: VERMARKTUNG und BESCHAFFUNGSie planen Schienenfahrzeuge, Werkstattausrüstung, Ersatzteile, Unternehmensanteile, ... zu...
rail-assets auf der transport logistic 2017
Die transport logistic in München ist ein idealer Ort um sich über den Markt für gebrauchte Schienenfahrzeuge und Werkstattausrüstung auszutauschen....